40-jähriges Betriebsjubiläum von Friedrich Matscheko

Prok. Friedrich Matscheko feierte am 6. Juni 2017 sein 40-jähriges Betriebsjubiläum.

In einer feierlichen Stunde bedankte sich Divisionsleiter BM Dipl.-Ing. Karl Landl bei ihm für den unermüdlichen Einsatz und die Treue im Unternehmen. Ebenso gratulierte die gesamte Belegschaft ihrem langjährigen Kollegen und Vorgesetzten, welcher mit seinem Fachwissen und Ideenreichtum stets ein Vorbild ist.

Probleme sind da, um sie zu lösen – das könnte sein ewiges Motto sein – mit seiner ruhigen, trockenen und humorvollen Art löst er sie blitzschnell und macht sie zu „Kleinigkeiten“. Friedrich Matscheko hat sein Leben Büsscher & Hoffmann gewidmet und seit 40 Jahren großartige Arbeit geleistet, daher verwundert es nicht, dass er bei Kollegen und Vorgesetzten gleichermaßen als zuverlässiger Ansprechpartner geschätzt wird. Sein fachkundiges Wissen gibt Friedrich Matscheko bereits an seine Nachfolgerin Mag. Susanne Trichlin weiter. Gewiss ein gutes Omen für die Nachfolge ist, dass das Geburtsjahr von Frau Trichlin mit dem Eintrittsjahr von Herrn Matscheko zusammenfällt.

Schenkung an das Museum Lauriacum

Kein Wunder, dass die Archäologen Österreichs erfreut sind. Eine Ausgrabungsfläche von 22.000 Quadratmetern für altrömische Relikte findet man nicht alle Tage. Das Gute daran: Jene Teile der historischen Siedlung Lauriacum befanden sich genau unter dem Werksgelände von Büsscher & Hoffmann in Enns. Der führende heimische Hersteller von Bitumen- und Polymerbitumenbahnen finanzierte nicht nur die archäologischen Grabungen, sondern stellte die kulturgeschichtlich wertvollen Funde auch vor Kurzem dem Ennser Museum Lauriacum zur Verfügung. Und damit der Öffentlichkeit, die die interessanten Alltagsgegenstände der alten Römer ab nächstem Jahr dort bestaunen kann. Etwa Münzen, Keramik, Fibeln oder ärztliche Instrumente.

„Die Firma Büsscher & Hoffmann hat in den vergangenen Jahren ihre kulturelle Verantwortung für den Standort Enns über Erwarten erfüllt und als Grundeigentümerin eng mit der Stadt und den Landesstellen kooperiert“, zollt Bundesrat a. D. Prof. Gottfried Kneifel, Geschäftsführer der Initiative Wirtschaftsstandort OÖ, dem Engagement des Unternehmens Anerkennung. Es handelte sich um eine der größten römischen Ausgrabungen der jüngsten Zeit in Österreich. Büsscher & Hoffmann hat fast 400.000 Euro in die Arbeiten investiert.

 

Keine Innovation ohne Vergangenheit

Ein schöner Beweis also, dass sich Innovations- und Traditionsbewusstsein nicht ausschließen. Denn während man bei Büsscher & Hoffmann in Sachen Forschung & Entwicklung für die erzeugten Produkte stets die Nase vorn hat, würdigt man zugleich das historische Erbe des Standortes. Und wie man sieht, mit der gleichen Tatkraft.

Büsscher & Hoffmann ist ein Teil der Kwizda-Unternehmensgruppe und Spezialist für hochwertige Bitumenerzeugnisse. Die Abdichtungssysteme aus Enns – bis hin zu maßgeschneiderten Spezialprodukten – sind auf der ganzen Welt begehrt. Mit seinen 100 Mitarbeitern produziert das Werk die größte Menge Polymerbitumenbahnen in unserem Land: 17 Mio. Quadratmeter sind es jährlich. Sie dienen zum Schutz von Flach-, Grün- und Steildächern sowie als Brücken- und Bauwerksabdichtungen gegen Wetter- und Umwelteinflüsse.

Natürlich baut auch dieses hochmoderne Know-how auf Tradition auf: Büsscher & Hoffmann besteht seit 165 Jahren. Und es versteht sich, dass nun nach Abschluss der archäologischen Grabungen die längst nötige Werkserweiterung auf dem Gelände ansteht. Dafür hat man eigens einen Bach umgelegt und renaturiert. Demnächst wird der Bau in Angriff genommen.

v.l.n.r.: Prok. F. Matscheko, Bundesratspräsident a. D. Prof. G. Kneifel, Bürgermeister F. S. Karlinger, Geschäftsführer BM Dipl.-Ing. K. Landl, R. Pichlbauer  (OÖ Landeskulturdirektion), Dr. R. Harreither (Museum Lauriacum)

Erfolgreicher Lehrabschluss zum Produktionstechniker bei Büsscher & Hoffmann

In einer Zeit mit Fachkräftemangel und laufend steigenden Anforderungen im Beruf ist es wichtig, auf eine fundierte und gute Ausbildung des eigenen Personals zu setzen. Bei Büsscher & Hoffmann wird dieses Ziel nicht nur bei langjährigen Mitarbeitern verfolgt, sondern man versucht auch Berufseinsteigern die Möglichkeit zu geben sich auf die Erwartungen im Berufsleben bestmöglich vorzubereiten.

Auch Michael Windisch aus Enns nutzte diese Chance und erlernte in den letzten drei Jahren einen Lehrberuf bei Büsscher & Hoffmann, Österreichs führender Hersteller von Bitumen- und Polymerbitumenbahnen zum Schutz von Flach-, Grün- und Steildächer, sowie Brücken- und Bauwerksabdichtungen gegen Wetter- und Umwelteinflüsse. Vor kurzem konnte er seine Ausbildung zum Produktionstechniker mit der bestandenen Lehrabschlussprüfung abschließen.

Großer Dank gilt Werkmeister Gerald Haider für sein Engagement als Lehrlingsausbilder und allen Mitarbeitern, die Herrn Windisch in seiner Ausbildung unterstützt haben. „Wir gratulieren dem frisch gebackenen Produktionstechniker sehr herzlich und würden uns freuen, wenn er noch lange bei uns im Unternehmen bleibt.“, sagte dazu Büsscher & Hoffmann Geschäftsführer Dipl.-Ing. Karl Landl erfreut.


Bild v.l.n.r.: Divisionsleiter Bmstr. Dipl.-Ing. Karl Landl, Michael Windisch, Werkmeister Gerald Haider

Jetzt NEU:

Auf einige Neuigkeiten möchten wir Sie an dieser Stelle besonders hinweisen:

  • die brandlastreduzierte Dampfbremse ALE FR KSK jetzt auch in den Breiten 1,08 und 1,20 m – die optimalen Breiten für alle gängigen Trapezprofile
  • NEU in unserem Programm finden Sie ab sofort auch Kemper Flüssigkunststoffe

Preisliste 2017/2

Neu im Programm – Kemperol Flüssigabdichtung

Büsscher & Hoffmann Bitumenbahnen und KEMPEROL Flüssigabdichtungen bilden das perfekte Team für Fläche und Detail. Ab sofort sind die KEMPEROL Flüssigabdichtungen Teil unseres Sortiments.

KEMPEPOL AC Speed+ und KEMPEROL 1K-PUR eignen sich ideal für die Ausführung von Detailabdichtungen (wie z.B. bei Rohrdurchführungen, Terrassentüranschlüsse, Geländereinbindungen, etc.) bei Dach-, und Bauwerks- und Brückenabdichtungen mit Bitumen- und Polymerbitumenbahnen. Aufgrund der Konsistenz passen sich die KEMPEROL Flüssigabdichtungen jeder Form problemlos an.

kemper

KEMPEROL AC Speed+ auf PMMA-Basis weist eine hohe Viskosität auf und ist dadurch bestens für die Abdichtung von Anschlüssen und Detailausbildungen geeignet. Die schnell aushärtende zweikomponentige Flüssigabdichtung ist bereits nach 35 Minuten begehbar und kann nach weiteren 25 Minuten beschichtet werden.

KEMPEROL 1K-Plus wird als einkomponentige Flüssigabdichtung direkt aus dem Gebinde verarbeitet und ist bei kleinen Flächen dank einfacher Handhabung von wirtschaftlichem Vorteil.

kemper1

Egal ob sie die einkomponentige oder die besonders rasch aushärtende zweikomponentige Verarbeitung bevorzugen, KEMPEROL dichtet zuverlässig ab. KEMPER SYSTEM und Büsscher & Hoffmann liefern Produkte, die sich hervorragend ergänzen und dank geprüfter Qualität höchste Sicherheit garantieren. Deshalb erhalten Sie neben diesen beiden Produkten das gesamte KEMPEROL Programm bei Büsscher & Hoffmann.

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Wir beraten Sie gerne!

FORMSCHÖN und NATÜRLICH DICHT

Büsscher & Hoffmann, der Spezialist für Bitumen- und Polymerbitumenbahnen aus Österreich, bietet ein vielfältiges Sortiment an hochwertigen Produkten für formschöne und sichere Steildächer.
Seit Jahrzehnten bewähren sich Polymerbitumenbahnen nicht nur am Flachdach, sondern auch am Steildach. Auch unter extremen Bedingungen, wie erhöhte Schneelasten, Hagel, Starkregen, Sturm etc., zeigen die Bahnen ihre Vorteile und sind dauerhaft wasserdicht. Gerade deshalb haben sich diese Dächer in inneralpinen Regionen und Lagen mit extremer Beanspruchung als dauerhaft dicht und sicherer Schutz für Gebäude durchgesetzt. Das Eindringen von Schlagregen und Flugschnee ist nicht möglich. Für die sichere Wasserableitung ist eine Dachneigung von lediglich zwei Prozent notwendig. Dächer aus Polymerbitumenbahnen bilden laut Hersteller eine 100 Prozent wasserdichte Dachhaut, die zuverlässig und dauerhaft vor eindringender Feuchtigkeit schützt. Bei den durch die aktuellen Klimaänderungen auftretenden Hagelniederschlägen und taifunartigen Stürmen spielen die hochflexiblen Dachabdichtungen aus Polymerbitumenbahnen ihren Trumpf aus. Eleganz in jeder Form. Moderne Bauformen mit immer flacher werdenden Dachneigungen verlangen nach sicheren Dacheindeckungsmaterialien ohne architektonische Abstriche. Die hochflexiblen Polymerbitumenbahnen sind in verschiedenen Farben verfügbar und ermöglichen einen außergewöhnlich breiten gestalterischen Freiraum. Egal ob flach oder steil, gerade oder rund, eben oder strukturiert – den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Unsere Toppolymerbitumenbahnen „Barutop“ und „Baruplan“ vereinen technische Erfordernisse mit architektonischen Ansprüchen für dauerhaft dichte und formschöne Dachlandschaften.

FORMSCHÖN und NATÜRLICH DICHT

Unterdeckbahnen für alle Fälle

Vielseitigkeit ist Trumpf.
Egal, ob die Unterdeckbahn diffusionsoffen oder diffusionsdicht sein muss, ob eine regensichere oder erhöht regensichere Ausführung gefordert ist oder ob die Nähte verschweißt oder verklebt werden – wir verfügen über das richtige Produkt. Jetzt mit einigen Neuerungen.

Unterdeckbahnen für alle Fälle

Neue Dimension

Büsscher & Hoffmann bietet mit „Jackodur Plus“ einen innovativen XPS-Dämmstoff für geringe Dämmstoffdicken. Jackodur Plus aus extrudiertem Polystyrolschaum (XPS), gemäß EN 13 164, bietet laut Hersteller beste Dämmeigenschaften und reduziert somit effektiv die Wärmeverluste von Gebäuden. Zugleich besitzt Jackodur Plus alle bewährten Eigenschaften einer XPS-Wärmedämmung wie Druckfestigkeit, Maßstabilität, Unempfindlichkeit gegen Feuchtigkeit und Verrottungsfestigkeit. Aufgrund der sehr niedrigen Wärmeleitfähigkeit von nur λD = 0,027 W/(mK) ermöglicht Jackodur Plus eine besonders gute Wärmedämmung. Dadurch sei sichergestellt, dass Gebäude, die mit Jackodur Plus gedämmt werden, aus energetischer und ökönomischer, aber auch ökologischer Sicht den Anforderungen eines nachhaltigen Gebäudes gerecht werden. Gegenüber vergleichbaren Produkten soll Jackodur Plus über eine bis zu 30 Prozent bessere Wärmedämmleistung verfügen. Durch die geringe Wärmefähigkeit kann mir Jackodur Plus dünner gedämmt und somit Material und wertvoller Raum gespart werden. Zeitgemäße Wärmeschutzanforderungen und optisch ansprechende Ausführungen stehen somit nicht mehr im Widerspruch.

Neue Dimension

Jetzt NEU:

Folder zum Unterdeck- und Unterspannbahnprogramm von Büsscher & Hoffmann. Unterdeck- und Unterspannbahnen aus Polymerbitumen finden vielerorts Anwendung. Im Folder finden sie die technischen Eigenschaften und die optimale Einbausituation unserer Bahnen.

Produktfolder Unterdeck- und Unterspannbahnen

Riesen Produktsortiment

Büsscher & Hoffmann bietet ein umfangreiches Programm an bituminösen Voranstrichen, Kaltspachtelmassen und Bitumendickbeschichtungen.

Riesen Produktsortiment